Spende vom NAB CHARITY Verein

Jugendrotkreuz Kanton Aargau erhält Check über 24'000 Franken

Spende vom NAB CHARITY Verein für Inputabende JRK
Spende vom NAB CHARITY Verein für Inputabende JRK
Grosser Moment für das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) des Kanton Aargau. Der NAB CHARITY Verein überreichte dem Aargauer Jugendrotkreuz (JRK) einen Check in der Höhe von 24'000 Franken für das Projekt «Input-Abende mit jungen Geflüchteten». Dieses Angebot soll jungen Geflüchteten die soziale Integration erleichtern sowie sie in ihrer Entscheidungskompetenz, Mitbestimmung und Selbstständigkeit stärken.

Eine wichtige Zielsetzung dieser Input-Abende ist «Hilfe zur Selbsthilfe». Zur Erreichung dieses Ziels schafft das JRK eine Plattform für den Austausch zwischen jungen Menschen aus verschiedenen Kulturen. Junge Freiwillige und Geflüchtete treffen sich regelmässig zu Themenabenden, um ihre Erfahrungen und ihr Wissen auszutauschen und voneinander zu lernen. Es wird besonders darauf geachtet, dass die Partizipation der Teilnehmenden gefördert wird. Die jungen Freiwilligen werden durch das Kennenlernen der gleichaltrigen Geflüchteten für deren Situation sensibilisiert. So gewinnen sie Know-how und Fähigkeiten, die in der zunehmend globalisierten und multikulturellen Gesellschaft immer mehr gefragt sind. Durch die partizipative Ausrichtung des Projekts erhalten sie die Möglichkeit, die Inputveranstaltungen innerhalb von Arbeitsgruppen weitgehend selbständig und unter Einbezug der Teilnehmenden zu gestalten und durchzuführen. Unterstützt und begleitet werden sie dabei von Mitarbeitenden des JRK Kanton Aargau.

Frau Flora Cammerlander, die das Projekt der des Aargauer Jugendrotkreuzes leitet, freut sich: «Dank der grosszügigen Spende des NAB CHARITY Vereins können wir das Projekt Inputabende realisieren. Das Projekt fördert den kulturellen Austausch und ist nur möglich durch das soziale Engagement von Freiwilligen im Alter von 15 bis 30 Jahren und die aktive Teilnahme junger Geflüchteter im selben Alter». Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist für die jungen Geflüchteten kostenlos. Weitere Informationen: www.srk-aargau.ch/inputabende-fw