Rote Kreuz auf Spitzenplatz im Gemeinwohlatlas

Gemäss einer Studie der Universität St.Gallen leistet das Schweizerische Rote Kreuz einen wichtigen Beitrag zum Gemeinwohl in der Schweiz. Von insgesamt 106 bewerteten Unternehmen rangiert es auf Platz 6.

Notrufe abgesetzt und Linzertorten verzehrt

Kann ich damit auch wandern gehen? Was, wenn ich nicht drei Kontaktpersonen habe? Diese und weitere Fragen zum Rotkreuz-Notruf wurden an den Informationsanlässen in Wettingen und Frick beantwortet.

Pflegehelfer sind aus der Praxis nicht wegzudenken

450 Pflegehelferinnen und Pflegehelfer werden jährlich vom Roten Kreuz Kanton Aargau und Solothurn ausgebildet. Erstmals hat eine Studie die Bedeutung der Ausbildung für Absolventen und Arbeitgeber untersucht.

Vom Pyjama bis zur syrischen Tracht

Frauen aus 28 Ländern schneidern im Nähatelier des Roten Kreuzes in Rheinfelden ihre Kleider und lernen dabei die Schweizer Kultur kennen. An der Modenschau diesen Mittwoch präsentierten sie ihre neusten Kreationen.

Fahrdienst Anmeldung