Die motorische Entwicklung des Kleinkindes unterstützen - Impulshalbtag

In welchem Alter sollte ein Kind welche Bewegungsentwicklung durchmachen? Wie kann ein Kind in alltäglichen Aktivitäten wie Gehen, Sitzen, Essen, Liegen gezielt gefördert werden? Welche Verhaltensmuster entsprechen (noch) nicht der Norm und wie kann es unterstützt werden? Kinästhetik hilft, die Bewegungen des Kindes zu verstehen, analysieren und fördern, gibt Sicherheit im Umgang mit dem Kind und fördert eine vertrauensvolle Beziehung zueinander. Es werden Ideen entwickelt, wie alltägliche Situationen neu gestaltet werden können, so dass sich Kind und Eltern sicher, entspannt und aktiv beteiligt daran fühlen. Der gesamte Kurs besteht aus einem Impulshalbtag und einem Vertiefungstag. Impulshalbtag – Schwerpunkt Selbsterfahrungen Die Teilnehmenden erhalten eine Einführung in die Kinästhetik und wissen, wie sie sie im Alltag mit dem Kind einsetzen können. Sie erfahren, wie sie im künftigen Alltag achtsam beobachten und begleiten können, damit sie sich selbst und das Kind sich sicher fühlen.
Kosten: 

CHF 100.-

Daten: 
  • 28.09.2022
Zeiten: 

17.00 - 21.00 Uhr

Dauer: 

1x 4 Stunden (4 Lektionen)

Inhalte: 
  • Kennenlernen der Kinästhetik
  • Zusammenspiel von Knochen und Muskeln im Körper erfahren und verstehen
  • Erkenntnisse im Umgang mit dem Kind verstehen und ausprobieren
  • Erkennen, warum Vorgreifen in der Entwicklung des Kindes sinnlos ist

Kontakt und Anmeldung

Kursstatus

keine garantierte durchführung
Freie Plätze

Kursort

Rotkreuz-Haus
Buchserstrasse 24
5000 Aarau