Expovita 2019: Mehr Aussteller und ein Besucherrekord

56 Aussteller und 900 Besucher: Die Expovita ist bei der dritten Ausgabe nochmals gewachsen.
56 Aussteller und 900 Besucher: Die Expovita ist bei der dritten Ausgabe nochmals gewachsen.
Bei der dritten Ausgabe verzeichnet die Messe für aktive Seniorinnen und Senioren einen neuen Rekord: 900 Besucher strömten am vergangenen Samstag, 7. September nach Suhr an die Expovita. Das entspricht einem Besucherzuwachs von 20% gegenüber der Expovita im Jahr 2017.

Suhr, 08.09.2019

Kaum sind die Türen der Bärenmatte in Suhr am vergangenen Samstagmorgen geöffnet, herrscht reges Treiben in den Messehallen. Das Angebot der 56 Aussteller ist vielfältig und gross: Im Fahrsimulator kann die Fahrtüchtigkeit unter dem Einfluss von Alkohol oder bei Glatteis getestet werden. Sportgeräte stehen zum Ausprobieren bereit und der Geruchs- und Gehörsinn kann erkundet werden. Im Messepublikum sind sowohl ältere wie auch jüngere Menschen anzutreffen. Letztere informieren sich über die aktuellen Angebote, weil sie sich um ihre älter werdenden Eltern kümmern.

Gegenüber 2017 ist die Zahl der Aussteller nochmals um 6 auf 56 gestiegen. Die Aussteller schätzen das äusserst interessierte Publikum. «‹Aktive Seniorinnen und Senioren wissen mehr›, so lautet das Motto der Messe. Ich denke, wir haben mit der Expovita den Nerv getroffen – aktives Altern macht glücklich», resümiert Pirmin Kaufmann, Geschäftsleiter der Pro Senectute Aargau, die Messe.

Vielseitiges Rahmenprogramm

Das Rahmenprogramm ist Publikumsmagnet: Im Zelt vor der Bärenmatte deckt die Kantonspolizei Aargau die Tricks von Betrügern und Dieben auf. Die Tanzgruppe der Pro Senectute Brugg animiert alle zum Mittanzen. Eine Modeschau begeistert das Publikum und Dr. Heinrich Anker regt zum Sinnieren über das zuversichtliche Altern an.

Zusammenarbeit bringt Besucherrekord

Die Aussteller nutzen die Chance, sich untereinander auszutauschen und ihr Netzwerk zu erweitern. Dazu Regula Kiechle, Geschäftsführerin des Schweizerischen Roten Kreuzes (SRK) Kanton Aargau: «Die Vernetzung und Zusammenarbeit der Institutionen, Behörden und Anbieter sind das A und O. Mit der Expovita bieten wir hierfür eine attraktive Plattform.» Eine Zusammenarbeit ist auch die Expovita, die seit 2017 gemeinsam vom SRK Kanton Aargau und der Pro Senectute Aargau organisiert wird und in diesem Jahr mit einem Besucherrekord von 900 Personen belohnt wird.