Intensiv-Lehrgang Pflegehelfer/-in SRK

Besuch der Kantonsärztin

Dr. med. Yvonne Hummel beantwortet die Fragen der Teilnehmenden.
Am 20. und 21. April 2020 haben zwei Klassen den Intensiv-Lehrgang Pflegehelfer/-in SRK begonnen. Der Lehrgang wird vom Kanton Aargau in Zusammenarbeit mit dem SRK Kanton Aargau angeboten. Am 29. April 2020 besuchte die Aargauer Kantonsärztin Dr. med. Yvonne Hummel die beiden Klassen.

Seit über zwei Wochen besuchen die 19 Teilnehmenden den Intensiv-Lehrgang Pflegehelfer/-in SRK, der vom Kanton Aargau in Zusammenarbeit mit dem SRK Kanton Aargau angeboten wird. Der Lehrgang dient der vorsorglichen Massnahme, damit im Falle einer erneuten Verschärfung der Coronavirus-Pandemie genügend Pflegehelfer/-innen SRK zur Verfügung stehen, die das Pflegepersonal in stationären und ambulanten Einrichtungen wie Spitexen, Pflegeeinrichtungen und Akutspitälern unterstützen können.

Am 29. April besuchte die Kantonsärztin Dr. med. Yvonne Hummel die beiden Klassen. Sie dankte den Teilnehmenden im Namen des Kantons für deren Bereitschaft, drei Wochen Vollzeit für den Lehrgang einzusetzen und wünschte ihnen viel Erfolg beim anschliessenden achtwöchigen Praktikum.