Freie Plätze für Kurs in Palliative-Care

Das Betreuen von sterbenden Menschen ist eine grosse Herausforderung sowohl für Angehörige wie für das Pflegepersonal. In unserem Passage-Kurs ab dem 24. Februar lernen die Teilnehmenden damit umzugehen.

Menschen auf ihrem letzten Weg zu unterstützen und zu begleiten, ist eine sehr ehrenwerte, aber auch anspruchsvolle Aufgabe. Schwerkranken und  Sterbenden Zeit zu widmen, ihre Situation mitzuerleben und zu erleichtern, bringt Erfüllung. Und doch muss man die Menschen am Schluss gehen lassen. Unser «Passage»-Kurs liefert die notwendigen Grundlagen für eine palliative Begleitung von schwerkranken und sterbenden Menschen. Der Inhalt richtet sich an Personen, die freiwillig in der «Palliative Care» tätig werden wollen oder sich beruflich in dieser Hinsicht weiterbilden möchten.

Unter folgendem Link finden Sie weitere Informationen sowie das Anmeldeformular:

Passage – Ein Lehrgang in Palliative Care, 24.2. – 9.6.2018, Bullingerhaus Aarau