Freiwillige Fahrer gesucht

Fahrdienst
Sicher und bequem ans Ziel: Die freiwilligen Fahrerinnen und Fahrer des SRK Kanton Aargau stellen sicher, dass die Fahrgäste sicher und pünktlich an ihrem Ziel ankommen.
Bei eingeschränkter Mobilität vertrauen immer mehr Leute auf den Rotkreuz-Fahrdienst. Freiwillige Fahrer wie Kurt Senn sind deshalb dringend gesucht.

Brugg, 08.01.2018

«Was mache ich bloss mit der vielen Zeit?» – Diese Frage stellte sich Kurt Senn vor fünf Jahren, als es langsam auf die Pensionierung zuging. Seine Antwort: ein freiwilliges Engagement beim Rotkreuz-Fahrdienst. «Mit meinen Einsätzen helfe ich anderen Menschen durch den Alltag und habe eine sinnvolle Beschäftigung», erläutert der ehemalige Axpo-Mitarbeiter seine Motivation.

Spesen und Spass inklusive

Seit vier Jahren fährt Senn nun regelmässig ältere und körperlich beeinträchtigte Personen mit seinem Auto zu medizinischen und therapeutischen Terminen. Und die Arbeit geht ihm nicht aus. Immer mehr Aargauerinnen und Aargauer vertrauen bei eingeschränkter Mobilität auf den Rotkreuz-Fahrdienst.

«Wir suchen laufend weitere freiwillige Fahrer und Fahrerinnen im ganzen Kanton», betont Ursula Hürzeler, Leiterin der Rotkreuz-Regionalstelle Aarau. Mit ihrem Team ist sie für die Koordination der Fahrten zuständig. «Derzeit sind über 600 Fahrer und Fahrerinnen im Aargau für uns unterwegs. Dabei können die Freiwilligen die Häufigkeit ihrer Einsätze selbst bestimmen», erklärt sie.

Senn ist einer der fleissigsten Fahrer und hält sich jede Woche vier Tage frei, an denen er Fahraufträge entgegennimmt. Für seinen Einsatz erhält er Spesen und 70 Rappen pro Kilometer rückerstattet. Zudem werden er und alle freiwilligen Fahrer zum Thema Verkehrssicherheit geschult und regelmässig an Freiwilligenanlässen eingeladen. Der grösste Dank jedoch seien die vielen positiven Begegnungen, so Senn. «Es ist schön zu sehen, dass die Leute meine Arbeit schätzen und wer weiss, vielleicht bin ich selbst auch einmal froh drum.»

Möchten auch Sie beeinträchtigten Menschen Mobilität schenken? Dann melden Sie sich bei uns. Tel.: 062 835 70 40, E-Mail: info@srk-aargau.ch