Gemeinsam gegen Einsamkeit

Besuchs- und Begleitdienst

Unsere Freiwilligen schenken Zeit.
Unsere Freiwilligen schenken Ihnen ihre Zeit.
Unser Besuchs- und Begleitdienst hilft älteren und beeinträchtigten Mitmenschen, ihr soziales Netzwerk zu erweitern und für kleinere Besorgungen oder Freizeitaktivitäten eine Begleitung zu finden.
Was ist der Besuchs- und Begleitdienst?

Betagte Personen oder Menschen mit einer Beeinträchtigung wünschen sich oft mehr soziale Kontakte, oder sind ausser Haus auf eine Begleitperson angewiesen. Der Besuchs- und Begleitdienst hilft Menschen, die ihr soziales Netzwerk erweitern möchten oder die sich für Besorgungen und Freizeitaktivitäten eine Begleitung wünschen.

An wen richtet sich der Besuchs- und Begleitdienst?

Der Besuchs- und Begleitdienst richtet sich an Personen, die...

  • sich mehr soziale Kontakte wünschen,
  • sich Begleitung und/oder Unterstützung bei alltäglichen Aktivitäten wünschen,
  • sich über regelmässige Besuche und Gespräche freuen würden.
Wie funktioniert der Besuchs- und Begleitdienst?

Die Regionalstelle in der Nähe vermittelt den Kontakt zwischen interessierten Klienten und möglichen Besuchspersonen. Gemeinsam bestimmen diese dann die regelmässigen Besuchszeiten und wie sie diese gestalten möchten.

Mögliche gemeinsame Aktivitäten sind Vorlesen, Gesellschaftsspiele, Spaziergänge, Kaffee trinken gehen oder ein Ausflug ins Museum. Medizinische Pflege, Haushaltsarbeiten oder Fahrdienste sind nicht Teil dieser Dienstleistung.

Was kostet der Besuchs- und Begleitdienst?

Der Besuchs- und Begleitdienst ist mit Ausnahme von eventuell anfallenden Spesen (z.B. Konsumation in einem Restaurant, Eintrittskarte) während des Besuches kostenlos.

Ich bin interessiert.

Um sich für den Besuchs- und Begleitdienst anzumelden oder für weitere Informationen, wenden Sie sich bitte an unsere Regionalstelle in Ihrer Nähe.

Weitere Integrationsangebote